Ballwurfbewegungen und Faustballschlag – von Gustav Gürtler

Gustbv GürtlerWarum soll ich etwas Schreiben wenn der Autor schon alles in seinem Vorwort stehen hat.

Meine literaturbezogene vorwissenschaftliche Arbeit behandelt das Thema „Ballwurfbewegungen und Faustballschlag“. Da ich als Ziel der Arbeit das Ausarbeiten der Unterschiede zwischen dem Faustballschlag und Ballwurfbewegungen gewählt habe, werden in meiner Arbeit ausgehend von einer Beschreibung des Faustballrückschlages und des Handballsprungwurfs die Unterschiede der beiden Bewegungen vorgestellt und genauer behandelt. Das Ergebnis davon war, dass die letzte Impulsübertragung auf den Ball, welche entweder durch einen Schlag mit der Faust oder einfach mit der offenen Hand erfolgt, den größten Unterschied zwischen den beiden Bewegungen ausmacht. Zusätzlich zu diesem Hauptunterscheidungsmerkmal gibt es noch mehrere generelle Unterschiede, welche aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen in den verschiedenen Sportarten auftreten. Ein Beispiel hierfür ist die Länge des Anlaufes beim Sprungschlag und Sprungwurf. Außerdem gibt es noch den Unterschied, dass beim Faustballrückschlag die sogenannte Wurfseitenfreiheit auftritt, beim Handballsprungwurf aber nicht.

 

Euch wünsche ich viel Spaß damit und ein herzliches Dankeschön an den Valentin Weber fürs zur Verfügung stellen und vor allem  an Gustav Gürtler für das Erstellen und die Möglichkeit das Dokument hier zu veröffentlichen.

Download: Ballwurfbewegungen und Faustballschlag – von Gustav Gürtler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Werde Fan