Kleinfeld unter der Leine oder auch Fenster Faustball

Kleinfeld Fensterfaustball2er – Mannschaften spielen auf einem kleinen Feld (hier Badmintonfeld) gegeneinander, das Feld wird oben von einer Leine 1,9/2 m) begrenzt und nach unten von einer Bank (alternativ auch zweite Leine.

Mit dem 2. Kontakt muss der Ball  durch das „Fenster“ hindurch ins Gegenfeld gespielt werden. Gespielt wird nur von unten, Angabe von der „Grundlinie“ oder der Feldmitte

Variation:
Erleichterung mit 3 Ballkontakten bei Anfängern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.