Spielvariante 2:2 3:3 Diagonal

LinienDie heutige Spielform ist sehr gut geeignet falls Ihr einmal nicht so viele Spieler beim Training seid. Das Spiel ist sehr lauf intensiv und schult das Schlagen in die Schnittstellen der Abwehr zwischen den Abwehrspielern und dem Angreifer und die entsprechende Verteidigung auf der Seite.

Gespielt wird jeweils auf der linken Seite einer Feldhälfte. Ab der Mitte des Feldes weite ich bei drei Spielern pro Seite das Spielfeld bis zum normalen „Verteidigungsbereiches“ des Mittelspielers aus. Der Ball muß entweder (sofern kein Spieler diesen vorher berührt) das zweite mal in dem begrenzten Feld aufkommen oder diesen nach dem aufkommen (Schläge hinten Mitte durchqueren)

Alternative Regel: Wenn der Ball das zweite mal außerhalb der Markierung auf dem Feld aufspringen würde und er wird trotzdem gespielt, gibt es einen Zusatzpunkt.

Pro:

  • Lauf-/Konditionsintensiv
  • Allrounder ( jeder muß alles machen)
  • Viele Ballkontakte
  • Spiel in die Diagonalen wird geschult.

Variante: Rotation alle X (5/10) gespielten Bälle