Kleinfeldvariante mit Koordinationsleiter ab 3:3

Kleinfeld mit LeiterEine gute Variante um das Aufwärmen mit dem Einspielen zu verbinden. Alles was man benötigt ist eine gespannte Leine,ein Faustball und zwei Koordinationsleitern. Gespielt wir miteinander. Es sollte mindestens 3:3 sein und kann bis 6:6 gut gespielt werden.

Nach jeder Ballberührung muß die Koordinationsleiter einmal durchquert werden. In dem Video sind verschiedene Varianten zu sehen. Für Feld und Hallentraining geeignet.

Varianten:

  • Anzahl der Berührungen erhöhen (auch über die Anzahl der Spieler hinaus)
  • Andere Schritttechnik in der Leiter
  • Bälle müssen ein oder mehrmals Luft gespielt werden
  • Feldgröße kann bei größerer Anzahl der Spieler etwas größer gemacht werden

Das Video ist im Vorbereitungstrainingslager der Frauen Bundesligamannschaft des TSV Schülp in Wolgast entstanden (Oktober 2014). Bei der  Beschriftung im Video bezgl. der Anzahl der gespielten Bälle habe ich mir einen klitzekleinen Fehler erlaubt, was aber keinen grundsätzlichen Einfluß auf das Spiel an sich hat. 😉