Koordinationsübung Ballmaschine

BallmschineZwei Spieler stehen sich gegenüber. Einer ist der Werfer, welcher 2 Faustbälle hat, der andere der Annahmespieler.

Der Werfer wirft in sehr kurzen Abständen die Bälle 1-2 m vor den anderen Spieler, der den Faustball zum Werfer zurückspielt. Maximal 2-3 Minuten reine Spielzeit. Erfahrungsgemäß am Anfang erhebliches Chaos.

Vorteil

  • sehr viele Ballkontakte in kurzer Zeit
  • auch das Werfen (schwierig) ist Koordinationstraining)

Druckbediungen

  • Räumliche Orientierung
  • Komplexitätsdruck
  • Zeitdruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.