Koordinationsübung schneller Ball und hoher Ball

doppelwurfZwei Spieler stehen sich gegenüber. Einer ist der Werfer, welcher 2 Faustbälle hat, der andere der Annahmespieler.

Der Werfer wirft erst einen Ball hoch und dann einen schnelleren Ball auf den anderen Spieler, der  erst den schnellen Ball, dann den hohen Ball (jeweils nur 1 Bodenkontakt) zum Werfer zurückspielt. Maximal 2-3 Minuten reine Spielzeit. Erfahrungsgemäß beim ersten Einsatz erhebliches „Chaos“. 🙂

Vorteil

  • sehr viele Ballkontakte in kurzer Zeit
  • auch das Werfen (schwierig) ist Koordinationstraining)
  • Viel Spaß bei Werfer und Spieler

Erschwerung:

  • ersten Ball flacher und „kürzer werfen“

Druckbediungen

  • Räumliche Orientierung
  • Komplexitätsdruck
  • Zeitdruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.